Click to listen highlighted text!

4. Sächsischer Schulcup im Klettern

Posted By on Dezember 6, 2022

Dieses Jahr konnte unsere GTA Klettergruppe, leider nur mit einer Mannschaft, am Landesfinale im
Klettern teilnehmen.
Leider starteten wir unter einem schlechten Vorzeichen, da wir einige krankheitsbedingte Ausfälle
hatten. Freitag um 7.00 Uhr saßen dann doch 4 Schüler im Sonderbus. Lysann aus der ehemaligen 10
begleitete uns zur moralischen Unterstützung. Unterwegs haben wir noch die Bautzener „Abseil 8“,
unsere größte Konkurrenz, eingeladen – schließlich sind wir nicht nur sportlich, sondern auch Klimaschule!
In Leipzig angekommen, bei 10 cm Neuschnee, sind wir schnell in die Halle. Wir hatten noch eine
Stunde Zeit zum ersten Start. Schnell wurde sich umgezogen und eingeklettert. Eine kleine Stärkung
vorneweg und dann schauten wir den anderen Schulen beim Klettern zu, um zu sehen wo die
Schwierigkeiten liegen. In unserer Klasse waren es 9 Schulen. Vom letzten Mal hatten wir noch
großen Respekt (Angst) vor den Gegnern und den hohen Wänden.
Die erste Quali war eine knifflige Kante = 3x top und einmal 33 Punkte. Top heißt bis zum letzten Griff
geschafft! Eine Stunde Pause tat gut. Dann kam die Zweite Quali. Eine überhängende schwere Wand,
wo die anderen reihenweise „rausfielen“. Wir waren wie immer die letzten Starter. Johannes wollte
gar nicht los. Nach kurzer Überzeugungsarbeit sind alle gestartet. Wir fielen natürlich auch raus, aber
es sah nicht schlecht aus.
Miriam unsere Jüngste fragte noch, mit einer Hande am Griff hängend, ob sie loslassen darf – klar!!
Sie war völlig am Ende.Im Finale musste aus jeder Mannschaft der beste Junge und das beste
Mädchen starten. Von uns kletterten Johannes und Lia.
Fabien war zwar in der 2. Quali weiter gekommen als Johannes. Aber die Finalroute war technisch
sehr schwer, was Johannes mehr liegt. Beide kletterten gut und kämpften bis die Finger die Griffe
nicht mehr halten konnten. Nun folgte das bange Warten auf die Auswertung…
Im Stillen hatte ich gehofft, dass wir etwas besser sind als beim letzten Wettkampf.
Die Spannung stieg: Platz 9 nein … Platz 5 Bautzen cool und dann kam der Aufruf:
Weinauschule Zittau Platz 4!!
Wir wollten es nicht glauben. Lia nahm die Urkunde strahlend entgegen.
Ich möchte mich bei Allen recht herzlich für die super Leistung bedanken. Vor allem bei Miriam. Sie
ist erst in der 5. Klasse und musste mit den „Große“ klettern.
Es war ein sehr gelungener Wettkampftag. Jeder Teilnehmer erhielt ein kleines Souvenir und von mir
als Dankeschön eine Weihnachtsmann. Auch Lysann, nochmal vielen Dank für die Hilfe.
Wir fuhren sehr zufrieden nach Hause.

Frank Heidrich

Schreibe einen Kommentar

Click to listen highlighted text!