Click to listen highlighted text!

Kennenlernwoche der 5. Klassen

Posted By on September 25, 2020

Zu Beginn des neuen Schuljahres am 31.08.2020 begrüßte die Weinau-Oberschule ihre neuen fünften Klassen. Anders als in den Vorjahren wurden diese diesmal nicht in der Aula, sondern von den Klassenlehrerinnen Frau Arnold, Frau Klatovská und Frau Rudolph in Empfang genommen. Auch unsere Schulleiterin Frau Franz begrüßte die Kleinsten an der neuen Schule.

Nach einem ersten aufregenden Tag, an dem die drei Klassen die Weinauschule und deren Gepflogenheiten kennenlernten, sollten auch die nächsten Tage unter dem Motto des Kennenlernens stehen. Dabei lernten nicht nur die neuen Klassenlehrerinnen mehr über ihre Schülerinnen und Schüler, auch untereinander konnten sich alle gegenseitig „beschnuppern“.

Natürlich ist es auch schwierig, sich in den Räumlichkeiten der neuen Schule zurecht zu finden. In Form eines kleinen Wettbewerbes, einer Schulrallye, entdeckten die Schülerinnen und Schüler alle Ecken des Hauses und wurden so schnell mit der Schule vertraut. Das war selbstverständlich eine Urkunde für die schnellsten Teams wert!

Im Rahmen eines Tierparkbesuchs konnten die Fünftklässler ihre Fähigkeiten als kleine Erkunder und Tierbeobachter auf die Probe stellen und sich auch in Sachen Teamwork beweisen. Hoch motiviert zogen alle durch den Zittauer Tierpark und beobachteten unter anderem die Weißbüscheläffchen, die Pinguine und Meerschweinchen. Besonders jedoch die Westafrikanische Zwergziege stellte sich bei vielen als der Favorit heraus. Nach einem spannenden Quiz, in dem alle ihr Wissen testen konnten, folgte ein weiteres Highlight: Die Fütterung der Nasenbären, wo die Schülerinnen und Schüler selbst mit anpacken konnten. Wer besonders mutig war, schreckte auch nicht davor zurück, tote Mäuse an die kleinen Racker zu verfüttern!

Auch in der gemeinsamen Zeit im Pfarramt entwickelten sich schnell erste Freundschaften. Bei den durch die Jugendberatung geplanten und angeleiteten Spielen hatten alle viel Spaß und kamen in Bewegung – und das nicht nur in den Pausen, in denen im Garten und auf dem Trampolin getobt werden konnte. Die Schülerinnen und Schüler nutzten hier auch die Möglichkeit, selbst bei der Gestaltung von Klassenregeln und des Sitzplanes mitzuwirken, so dass die meisten am Ende des Tages zufrieden nach Hause gehen konnten.

Der Start an einer neuen Schule ist ein aufregendes Erlebnis – wir hoffen, unsere neuen Fünftklässler haben die ersten Wochen an der Oberschule genossen und wünschen viel Erfolg in der neuen Zeit als Oberschüler!

Schreibe einen Kommentar

Click to listen highlighted text!