Click to listen highlighted text!

Grenzüberschreitender Biologieunterricht

Posted By on Juni 14, 2019

Bei 30 Grad im schattigen Wald von Ruszow

(ha) Am Mittwoch, den 12.06.2019 besuchten Schülerinnen und Schüler unserer fünften und sechsten Klassen das Bildungszentrum in Ruszow. Grund dafür war die Abschlussveranstaltungen des Projektes „Grenzüberschreitender lebendiger Biologieunterricht“. Von der Euroregion gefördert, begann das Projekt im August 2017. Gemeinsam mit dem Tierpark Zittau, Schülern und Schülerinnen der Grundschule Nr. 1 aus Bogatynia und unseren Schülern erlebten die Kinder einmal im Monat Biologie hautnah. Gemeinsam untersuchten sie Phänomene der Natur und gingen diesen auf den Grund. Im Bildungszentrum Ruszow fand nun am Mittwoch die Abschlussveranstaltungen bei strahlendem Sonnenschein und viel guter Laune statt.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und der Organisatorin Frau Schwetz herzlich bedanken und freuen uns schon sehr auf unser nächstes gemeinsames Projekt, welches im September startet.

Heike Arnold

Click to listen highlighted text!