Click to listen highlighted text!

Süße Vorweihnachtszeit

Posted By on Dezember 8, 2015

?????????????

… alles gebacken 🙂

Schokolade mal anders

Pralinen selber machen, wer wollte das nicht schon mal? Wir haben es ausprobiert. Einfach Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Und dann die geschmolzene Schokolade in eine Form gießen, eventuell noch Haselnüsse drüber und ab damit in den Kühlschrank – und schon haben wir ein leckeres Weihnachtsgeschenk. (Sarah, Kimberly, Paula, Daniel, Nico)

Weihnachtsbacken

Von wegen. In diesem Jahr kam Frau Schubert auf die Idee mit uns Pralinen zu machen. Unsere Gruppe hat Weihnachtsschokolade gemacht. Achtung: Suchtgefahr. Zuerst mussten wir die Vollmilchschokolade zusammen mit etwas Kokosfett in einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen hackten wir Cranberries, Mandeln und Kekse ganz fein. Die geschmolzene Schokolade wurde von uns mit einigen Weihnachtsgewürzen verfeinert, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegossen und mit den feingehackten Zutaten bestreut. Nach einer Nacht im Kühlen konnten wir sie in Stücke schneiden und verpacken. Hoffentlich essen wir sie nicht gleich selber auf. (Vanessa, Alexander, Steven, Tina)

Pralinen für Einsteiger

Zunächst musste Schokolade im Wasserbad geschmolzen werden. Florian zerkrümelte inzwischen Butterkekse, Vivia zerließ in einer Pfanne Butter und Patric tropfte gemeinsam mit Arthur und Dominic ganz viel Aroma in die flüssige Butter. Die Kekskrümel kamen zusammen mit Puderzucker und Butter in die flüssige Schoki. Nach kurzem Kaltstellen konnten wir die Schokoladenmasse in unsere Formen gießen. Florian übernahm dann ganz freiwillig das Ausschlecken des Topfes. (Patric, Florian, Dominic, Arthur, Vivia)

Knusperpralinen selbstgemacht

Wie bei den voranstehenden Rezepten musste auch unsere Gruppe zuerst Schokolade schmelzen. Mandeln und sehr fein geriebene Orangenschalen sorgen dann für den richtigen Geschmack. Mit einem Teelöffel füllt man dann die vorbereiteten Förmchen, stellt alles kalt, verpackt es weihnachtlich und schon hat man ein leckeres Geschenk. (Sarah, Laura, Fabienne, Louise, Alexander)

Schreibe einen Kommentar

Click to listen highlighted text!